Schlagzeilen


- Die Version 4.5.4 von Gary´s Kochbuch für Joomla 2.5 /3.x steht im Downloadbereich ab sofort zu Verfügung.

Informationen:

  • Datenübernahme aus der Version für Joomla1.5 möglich
  • Rss Funktionalität (Merling hat hier die Funktionalität beigesteuert)
  • Multithumb jetzt auch bei Kategorien (Merling hat hier die Funktionalität beigesteuert)
  • Sprachdateien via Transifex

Kein Support via E-Mail Support ausschließlich über das Forum so kann eine Frage oder ein Problem vielen helfen und wir haben mehr Zeit für die Weiterentwicklung des Programms!

Vielen Dank!

Gary´s Cookbook

Cookbook

Gary´s Kochbuch Demonstrationsseiten. Zeigt die aktuelle Version in arbeit.

Nur ein Paar Rezepte sind ins english übersetzt. Wir machen weiter sobald wir dafür etwas Zeit aufbringen können. Aber wir denken dass mann schon eine Idee über die Nutzung bekommen kann.

Gary´s Cookbook

Ungarisches Kesselgulasch

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen
Ungarisches Kesselgulasch
  • Nur registrierte Benutzer können eine Bewertung abgeben
    ( Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

\"000_0012.jpg\"Eine gute alternative zum Grillen im Sommer ist ein echt umgarisches Kesselgulasch. Macht Spass bei Jung und alt.

Zutatenliste

  • 2½ kg Rindfleisch
  • 2 kg Zwiebeln
  • 2,5 kg Kartoffeln
  • 4 Stk Paprika
  • 1 Pfund Gelbe Rüben
  • 1 ½ kg Tomaten
  • 2 Knollen Knoblauch
  • 50 g Edelsüßen Paprika
  • Wasser zum aufgiessen
  • ½ Liter trockenen Rotwein
  • Salz und Pfeffer
  • Etwas Schweinschmalz zum anbraten

Zubereitung

Alle Zuaten Fleisch und Gemüse in Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden.
Dann kann´s losgehen mit der Kesselgaudi. Jetzt erhitzt man das Schweinefett und brät darin das Fleisch und anschließend die Zwiebeln an, aber Vorsicht nicht zuviel Fleisch auf einmal sonst brät das Fleisch nicht schön an weil zuviel Saft austritt.
Wenn das Fleisch schön angebraten ist kommen die Zwiebeln drann, einfach dazugeben und glasig werden lassen.
Jetzt mit ca. 2 Liter Wasser aufgiessen. nach ca. 50 Min die Kartoffeln, den Paprika, die Tomaten, die gelbe Rüben und den Knoblauch zugeben.
Das Kesselgulasch würzen (Salz und Pfeffer nach Geschmack) und den Paprika einstreuen.
Das ganze dann mehrfach einkochen lassen und immer wieder mit Wasser aufgiessen.
Dauer je nach Wärmequelle ca. 1 h, umrühren nicht vergessen damit nichts anbrennt.
Als letztes gibt man noch den Wein dazu und lässt alles nochmal ca. 10 Min aufkochen.

Guten Appetit

 

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
  • Kosten
    35€
  • Lactosefrei
    Ja
  • Vegetarisch
    Ja
  • Vegan
    Ja
  • Diabetisch
    Ja
  • Glutenfrei
    Ja
  • Portionen
    1
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    5 Minuten
  • Kalorien
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
  • Kohlehydrate
  • Schwierigkeitsgrad
    Sehr einfach
  • Geändert
    30. November -0001
  • Gelesen
    40741

Notizen

Dazu kann man einen Ungarischen Gurkensalat (mit Sauerrahm) machen. Ausserdem schmeckt frisches Weissbrot hervorragend dazu kann man so toll eintunken.

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.

GCB Finder PlugIn

GCB Random Image Modul

Wer ist online

Aktuell sind 130 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.