Gary´s Cookbook

Cookbook

Gary´s Kochbuch Demonstrationsseiten. Zeigt die aktuelle Version in arbeit.

Nur ein Paar Rezepte sind ins english übersetzt. Wir machen weiter sobald wir dafür etwas Zeit aufbringen können. Aber wir denken dass mann schon eine Idee über die Nutzung bekommen kann.

Leibgerichte

Spinatcevapcici auf scharfer Paprikasauce

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen
  • Bewertung

  • Nur registrierte Benutzer können eine Bewertung abgeben
    ( 9 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen
  • Verfasser

  • Registriert seit: 02.12.2021
  • 0 Rezepte
Wer gerne zum Griechen essen geht, der kennt das übliche Fleischangebot auf der Speisekarte. Es wird überwiegend Lamm und auch Rinderhackfleisch als Speise angeboten. Wer kein Hackfleisch gerne isst, kann sich trotzdem das leckere Gericht Cevapcici schmecken lassen. Dazu muss man das Hackfleisch einfach nur durch bestimmte Getreidesorten ersetzen. Auch das kann wieder den Genuss und Geschmack griechischer Speisen fördern

Zutatenliste

  • 300 g Grünkern, geschrotet
  • 750 ml Gemüsebrühe (oder Gemüse- und Kalbsfond gemischt)
  • 500 g Balttspinat, frisch oder tiefgekühlt
  • 2 Stück Eier
  • 6 EL Speisestärke
  • 100 ml Olivenöl zum Braten
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 3 Stück Paprikaschoten, gelb, grün und rot
  • 2 Stück Chilischote, getrocknet
  • 500 ml Tomaten, passiert
  • 1 TL Paprika, rosenscharf
  • 100 g Saure Sahne
  • Jodsalz, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer
  • 2 Prise scharzer Pfeffer und Zucke
  • Zubereitung

    Zuerst einen Wasserkocher mit heißen Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen. Die Gemüsebrühe in ein Messbecher geben (Menge laut Packungsanleitung) und mit dem kochenden Wasser übergießen. In einer Schüssel den geschroteten Grünkern mit der kochenden Gemüsebrühe übergießen und etwa 30 Minuten quellen lassen. Den tiefgekühlten Blattspinat auftauen und auf eine Küchensieb abtropfen. Bei dem frischen Blattspinat den Stiel entfernen und etwa 3 Minuten ins kalte Wasser legen (=Wässern). Dadurch werden die Bitterstoffe (Nitrate) im Spinat reduziert. Anschließend den Blattspinat mit einem Messer klein hacken bzw. portionieren. Inzwischen den Grünkernschrot mit den Hühnereiern und der Speisestärke zu einer sämigen Masse verrühren. Danach den portionierten Blattspinat unterheben und mit den Gewürzen (Jodsalz, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer) abschmecken. Mit zwei Esslöffeln kleine Nocken formen und in einer beschichteten Pfanne mit dem Olivenöl braten. Für die Paprikasauce die Knoblauchzehen schälen und mit einem Küchenmesser klein hacken. Die bunten Paprikaschoten putzen, waschen und in feine Würfel schneiden. Die getrockneten Chilischoten klein schneiden und zusammen mit den passierten Tomaten in einem Topf zum kochen bringen. Die Paprikawürfel und die gehackten Knoblauchzehen hinzugeben und etwa 12 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Kurz zum Ende der Garzeit das Paprikapulver und die saure Sahne unter die Sauce rühren und mit den Gewürzen abschmecken

    Rezeptdetails

    •  
    • Vorbereitungszeit
      k. A.
    • Kochzeit
      k. A.
    • Zubereitungszeit
    •  
    • Land/Region
    • Kosten
    • Lactosefrei
      Nein
    • Vegetarisch
      Nein
    • Vegan
      Nein
    • Diabetisch
      Nein
    • Glutenfrei
      Nein
    • Portionen
      vier Portionen
    • Alternative Menge
    • Kalorien
    • Kilojoule
    • Fettgehalt
    • Broteinheit
    • Proteingehalt
    • Kohlehydrate
    • Schwierigkeitsgrad
    • Geändert
      30. November -0001
    • Gelesen
      21659

    Notizen

    Vorbereitungszeit: 15 Minuten Zubereitungszeit: 25 Minuten Gesamte Zubereitungsdauer: 40 Nährwert: 347 Kcal 19 g Eiweiß 7 g Fett 52 g Kohlehydrate 4 Broteinheiten

    Kommentare


    Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an, wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.

    GCB Finder PlugIn

    GCB Random Image Modul

    Zum Seitenanfang