Gary´s Cookbook

Cookbook

Gary´s Kochbuch Demonstrationsseiten. Zeigt die aktuelle Version in arbeit.

Nur ein Paar Rezepte sind ins english übersetzt. Wir machen weiter sobald wir dafür etwas Zeit aufbringen können. Aber wir denken dass mann schon eine Idee über die Nutzung bekommen kann.

Gary's Cookbook

Gefüllter Rostbraten a la Csáky

Choose other Recipes in this category
Gefüllter Rostbraten a la Csáky
  • Bewertung

  • Only registered users may submit votings
    ( 4 Assessment ) 
  •  
  • Recipe prints
  • Recipe recommend
  • Facebook to share
  • COM_GARYSCOOKBOOK_AUTHOR

  • COM_GARYSCOOKBOOK_REGISTERED_SINCE2019-09-16
  • 0 Recipes

Ingredient list

5 Stück schiere Rinderrippe von je 160 g, 30 g Salz, 120 g Fett, 200 g Zwiebeln, 10 g Gewürzpaprika, 1 g gemahlener Pfeffer, 20 g Tomatenmark, 800 g Paprikaschoten, 200 g Tomaten, 100 g Räucherspeck, 5 Eier, 300 ml saure Sahne, 60 g Mehl.

Preparation

Den Räucherspeck fein würfeln. In 20 g Fett leicht braunen, 30-40 g feingehackte Zwiebeln zugeben, braunen, dann gewaschene und gewürfelte Paprikaschoten zugeben. Etwas dünsten, salzen, dann kleingewürfelte Tomaten zugeben und weiter dünsten, bis die Flüssigkeit verkocht. Eier aufschlagen und leicht salzen, zu der Masse geben und stocken lassen, bis sie streichfähig wird. Den Rostbraten starker als üblich klopfen, darauf achten, daß das Fleisch nicht einreißt. Mit Pfeffer bestreuen und die Eierfarce gleichmäßig darauf verteilen. Das Fleisch wie zu Rouladen zusammenrollen, mit Rouladennadeln festhalten, leicht salzen und ringsum anbraten. Danach in einen genügend großen Topf geben. In dem verbliebenen Fett feingehackte Zwiebeln goldig werden lassen, mit Gewürzpaprika bestreuen, umrühren und mit 300 ml Wasser auffüllen. Tomatenmark zugeben, salzen, aufkochen lassen und über die Rouladen gießen. Diese dann auf kleiner Flamme schmoren. Eventuell etwas Wasser nachgießen, doch soll sich nicht zuviel Flüssigkeit bilden. Die Rouladen von Zeit zu Zeit wenden. Wenn sie weich sind, die Rouladennadeln entfernen und in eine feuerfeste Form geben. Die Soße mit in saurer Sahne verrührtem Mehl andicken und aufkochen. Durch ein Sieb streichen, über die Rouladen gießen und zusammen aufkochen. Beim Servieren die Rouladen leicht schräg aufschneiden und mit der heißen Soße übergieße

Recipe detail

  •  
  • Country Region
    Ungarn
  • Cost
  • Lactose free
    No
  • Vegetarian
    Yes
  • Vegan
    Yes
  • Diabetic
    No
  • Gluten free
    No
  • Servings
    vier Portionen
  • Alternative amount
  • Preparation time
    5 minutes
  • Calories
  • Kilojoule
  • Fat content
  • Bread unit
  • Protein content
  • Carbohydrates
  • Degree of difficulty
  • Changed
    30 November -0001
  • Read
    60668

Comments


Only registered users may submit comments, please log in if you want o comment

GCB Finder PlugIn

GCB Random Image Modul

Go to top

Cookies help use to provision of Information and Services. if you use our Services you Agree our Cookie use.